Geburtstag feiern in St.Raphael

Immer wieder überlegen wir im Team, wie wir die Geburtstage unserer Bewohner, unserer Mitarbeiter und unseren Ehrenamtlichen hier im Haus feiern können. Das begann mit einem Sträußchen und einem kleinen Chor unserer Ordensschwestern, dann folgte ein kleiner, frisch gebackener Gugelhupf mit drei Kerzen und dem mehr oder weniger guten Gesangseinlagen der Mitarbeiter. Schön auch die Variante mit einer kleinen Pralinenschachtel und der Einladung zum Geburtstagskaffee einmal im Monat mit leckerer Torte an der liebevoll gedeckten Kaffeetafel.

Doch in 2015 gibt es wieder etwas Neues.

Wir laden Sie zu einem gemütlichen Abendessen in die Cafeteria ein. Schön geschmückte Tische mit festlichen Kerzenleuchtern und frischen Blumenschmuck erwarten Sie. Sie werden mit einem Glas Sekt begrüßt und können sich dann bei netter Unterhaltung und dezenter Tischmusik mit einem Drei-Gänge-Menü verwöhnen lassen. Das haben wir für die Winterkinder, die Frühlingskinder, die Sommerkinder und die Herbstkinder geplant. Der erste Termin, für die Winterkinder, hat schon am 2. März statt gefunden und war ein voller Erfolg.

Auch werden Sie bemerkt haben, dass  die Geburtstagskinder jeden Monat in ihrem Wohnbereich in einem schönen Rahmen ausgehangen werden. Wir freuen uns auf die nächste Geburtstagsrunde für die Frühlingskinder Anfang Juni.

Text: Thomas Deimann

weitere Nachrichten:

In der Welt zuHAUS - Einladung zum EINE WeltCamp
Fünftägiges Eine Welt Camp vom 29. Mai – 02. Juni 2019 auf dem Jakobsberg in Bingen.
Die Kontinente-Redaktion
hat sich zu ih­rer jähr­li­chen Her­aus­ge­ber­ta­gung ge­trof­fen und neue Entwicklungen besprochen.
Peru - Grüße aus der peruanischen Selva!
Ann Kathrin hat Vieles aus Pangoa zu berichten. Lest selbst.
Wer hat denn das Gebäude des Mutterhauses errichtet?
Carl Brocker (1878-1959) - ein Architekt, der Münsters Stadtbild prägte.
Welthaustreff mit jungen Leuten aller Kulturen
Willkommen - Welcome – bienvenidos- ترحيبողջույն... [mehr lesen]