Anna-Maria: Meine Arbeit im Kindergarten

Meine Arbeit im Kindergarten Areli

In diesem Rundbrief möchte ich euch mehr über meine Arbeit im Kindergarten berichten, denn seit den Ferien arbeite ich dort zwei ganze Tage in der Woche. Vor den Ferien habe ich mit der Leiterin des Kindergartens und einer Mitarbeiterin eine Auswertung meiner Arbeit gemacht und in diesem Zusammenhang den Wunsch geäußert mehr in der Sala, d.h.in den Gruppen zu arbeiten.

Der Kindergarten, der Teil der Caleta, so heißt meine Einrichtung, ist und von Frauen aus dem Stadtteil, La Legua, gegründet wurde, trägt den Namen Areli und arbeitet mit der Montessori Pädagogik. Dies bedeutet, dass es morgens eine Einheit gibt, in der die Kinder mit besonderen Materialien und Methoden selbstständig arbeiten. Des weiteren haben einige der Erzieherinnen spezielle Montessoriausbildungen und wie in der Caleta generell stehen die Rechte der Kinder im Vordergrund...

(in PDF weiterlesen)

ergänzende Download:

weitere Nachrichten:

Freiwilligendienst - MaZ. Jetzt bewerben für 2020.
Wir bieten Einsatzstellen für junge Frauen und Männer in Peru, Indien, Namibia, Dominikanische Republik, Philippinen u.a. Länder an!  
Eröffnung des Monats der Weltmission
Wir MaZ'lerInnen und MSC-Schwestern waren natürlich aktiv dabei!
Peru - ISDN. Sr. Maria van der Linde schreibt:
Die Jahresversammlung für das Gesundheitsinstitut für Bioethik und ansteckende Krankheiten der MSC Schwestern in Peru (kurz ISDN) fand am 5. und 6.... [mehr lesen]
"Wer viel sät, wird hoffentlich auch nächstes Jahr viel ernten."
Schreiten gemeinsam zur Tat für mehr Artenvielfalt: Provinzleiterin Sr. Mechthild Schnieder (li.) und Sr.
Hamburg - Radio-Interview mit Sr. Dorothe
Am Sonnabend ist die Nacht der Kirchen in Hamburg. Das Motto ist: Herz auf laut.