Anna-Maria: Meine Arbeit im Kindergarten

Meine Arbeit im Kindergarten Areli

In diesem Rundbrief möchte ich euch mehr über meine Arbeit im Kindergarten berichten, denn seit den Ferien arbeite ich dort zwei ganze Tage in der Woche. Vor den Ferien habe ich mit der Leiterin des Kindergartens und einer Mitarbeiterin eine Auswertung meiner Arbeit gemacht und in diesem Zusammenhang den Wunsch geäußert mehr in der Sala, d.h.in den Gruppen zu arbeiten.

Der Kindergarten, der Teil der Caleta, so heißt meine Einrichtung, ist und von Frauen aus dem Stadtteil, La Legua, gegründet wurde, trägt den Namen Areli und arbeitet mit der Montessori Pädagogik. Dies bedeutet, dass es morgens eine Einheit gibt, in der die Kinder mit besonderen Materialien und Methoden selbstständig arbeiten. Des weiteren haben einige der Erzieherinnen spezielle Montessoriausbildungen und wie in der Caleta generell stehen die Rechte der Kinder im Vordergrund...

(in PDF weiterlesen)

ergänzende Download:

weitere Nachrichten:

In der Welt zuHAUS - Einladung zum EINE WeltCamp
Fünftägiges Eine Welt Camp vom 29. Mai – 02. Juni 2019 auf dem Jakobsberg in Bingen.
Die Kontinente-Redaktion
hat sich zu ih­rer jähr­li­chen Her­aus­ge­ber­ta­gung ge­trof­fen und neue Entwicklungen besprochen.
Peru - Grüße aus der peruanischen Selva!
Ann Kathrin hat Vieles aus Pangoa zu berichten. Lest selbst.
Indien - „Jeder Europäer, der nach Indien kommt, lernt
Geduld, wenn er keine hat, und verliert sie, wenn er sie hat“, mit diesem Zitat so beginnt Emily ihren Bericht. Siehe Anlage.
Welthaustreff mit jungen Leuten aller Kulturen
Willkommen - Welcome – bienvenidos- ترحيبողջույն... [mehr lesen]