Eva: Das erste Vierteljahr als MaZ in Peru

¡Hola ihr Lieben!

In den letzten Wochen habe ich viele neue Erfahrungen sammeln dürfen, habe viel gesehen, gelernt, gefragt und erlebt.

Einige Zeit ist verstrichen, seit ihr das letzte Mal eine Nachricht von mir im Postfach hattet. Mittlerweile steht der Zähler schon auf über 4 Monaten – das erste Viertel Jahr als MaZ in Peru ist bereits vergangen. Verrückt!

Teilweise genau so verrückt kommen mir die Dinge vor, die ich in der letzten Zeit erlebt habe ...

(in PDF weiterlesen)

ergänzende Download:

weitere Nachrichten:

Peru - Grüße aus der peruanischen Selva!
Ann Kathrin hat Vieles aus Pangoa zu berichten. Lest selbst.
Indien - „Jeder Europäer, der nach Indien kommt, lernt
Geduld, wenn er keine hat, und verliert sie, wenn er sie hat“, mit diesem Zitat so beginnt Emily ihren Bericht. Siehe Anlage.
Präsentation der neuirischen Schnitzwerke
im Landesmuseum Hannover - Weltenmuseum - vom 20.1. bis 3.3.2019 "kunst für den tod".
Welthaustreff mit jungen Leuten aller Kulturen
Willkommen - Welcome – bienvenidos- ترحيبողջույն... [mehr lesen]
"Die Saat ist aufgegangen!"
Im Provinzkapitel vom 14.-19.Oktober 2018 haben wir die neue Provinzleitung gewählt und über die inhaltlichen Fragen, die für die kommenden vier... [mehr lesen]