Eva: Das erste Vierteljahr als MaZ in Peru

¡Hola ihr Lieben!

In den letzten Wochen habe ich viele neue Erfahrungen sammeln dürfen, habe viel gesehen, gelernt, gefragt und erlebt.

Einige Zeit ist verstrichen, seit ihr das letzte Mal eine Nachricht von mir im Postfach hattet. Mittlerweile steht der Zähler schon auf über 4 Monaten – das erste Viertel Jahr als MaZ in Peru ist bereits vergangen. Verrückt!

Teilweise genau so verrückt kommen mir die Dinge vor, die ich in der letzten Zeit erlebt habe ...

(in PDF weiterlesen)

ergänzende Download:

weitere Nachrichten:

In der Welt zuHAUS - Einladung zum EINE WeltCamp
Fünftägiges Eine Welt Camp vom 29. Mai – 02. Juni 2019 auf dem Jakobsberg in Bingen.
Die Kontinente-Redaktion
hat sich zu ih­rer jähr­li­chen Her­aus­ge­ber­ta­gung ge­trof­fen und neue Entwicklungen besprochen.
Peru - Grüße aus der peruanischen Selva!
Ann Kathrin hat Vieles aus Pangoa zu berichten. Lest selbst.
Wer hat denn das Gebäude des Mutterhauses errichtet?
Carl Brocker (1878-1959) - ein Architekt, der Münsters Stadtbild prägte.
Welthaustreff mit jungen Leuten aller Kulturen
Willkommen - Welcome – bienvenidos- ترحيبողջույն... [mehr lesen]