Paraguay: Kevins 2. Rundbrief aus Don Bosco Roga

Hallo Zusammen,

oder auch „Mba’eichapa“ („wie geht’s?“) wie man hier auf Guarani sagt,

Nach nun 3 Monaten hat sich so langsam der Alltag hier im Don Bosco Roga für mich eingependelt. Ich arbeite 6 Tage in der Woche jeweils 7 Stunden, wobei Samstag mein freier Tag ist. Ich arbeite hier in Schichten, die täglich wechseln. Die Frühschicht geht von 8:00-15:00, die Spätschicht von 15:00-22:00 ...

(in PDF weiterlesen)

weitere Nachrichten:

In der Welt zuHAUS - Einladung zum EINE WeltCamp
Fünftägiges Eine Welt Camp vom 29. Mai – 02. Juni 2019 auf dem Jakobsberg in Bingen.
Die Kontinente-Redaktion
hat sich zu ih­rer jähr­li­chen Her­aus­ge­ber­ta­gung ge­trof­fen und neue Entwicklungen besprochen.
Peru - Grüße aus der peruanischen Selva!
Ann Kathrin hat Vieles aus Pangoa zu berichten. Lest selbst.
Wer hat denn das Gebäude des Mutterhauses errichtet?
Carl Brocker (1878-1959) - ein Architekt, der Münsters Stadtbild prägte.
Welthaustreff mit jungen Leuten aller Kulturen
Willkommen - Welcome – bienvenidos- ترحيبողջույն... [mehr lesen]