Jiannis: 1. Rundbrief aus Paraguay

Hallo liebe Familie, Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen und Unterstützer

nun bin ich seit einem Monat in Don Bosco Roga, viele von Euch haben schon nach mir gefragt und ich habe einiges zu erzählen. 

Mir geht es sehr gut hier, der Flug, auch wenn es schon länger her ist, war auch ok, den Jetlag habe ich verkraftet und eingelebt habe ich mich soweit es ging auch schon. :)

In diesem ersten Monat war ich fast ausschließlich in dem Kinderheim für Straßenkinder, Don Bosco Roga, welches eine Einrichtung des Salisianerordens ist. Es befindet sich in dem Stadtteil Lambaré, ein bisschen außerhalb von Asunción. Geleitet wird DBR von zwei Padres, zwei Brüdern und mehreren Sozialpädagogen und Tutoren ...

(in PDF weiterlesen)

ergänzende Download:

weitere Nachrichten:

Freiwilligendienst - MaZ. Jetzt bewerben für 2020.
Wir bieten Einsatzstellen für junge Frauen und Männer in Peru, Indien, Namibia, Dominikanische Republik, Philippinen u.a. Länder an!  
Eröffnung des Monats der Weltmission
Wir MaZ'lerInnen und MSC-Schwestern waren natürlich aktiv dabei!
Peru - ISDN. Sr. Maria van der Linde schreibt:
Die Jahresversammlung für das Gesundheitsinstitut für Bioethik und ansteckende Krankheiten der MSC Schwestern in Peru (kurz ISDN) fand am 5. und 6.... [mehr lesen]
"Wer viel sät, wird hoffentlich auch nächstes Jahr viel ernten."
Mit dem Naturschutzbund (NAB haben wir auf dem Gelände Blühwiesen eingesät.
Hamburg - Radio-Interview mit Sr. Dorothe
Am Sonnabend ist die Nacht der Kirchen in Hamburg. Das Motto ist: Herz auf laut.