Jiannis: 3. Rundbrief aus Paraguay

Zurück von meiner ersten kleineren Reise und schon wieder mitten im Alltag von Don Bosco Roga. Doch in diesem Rundbrief werde ich euch nur erzählen was ich unterwegs erlebt habe.

Gestartet sind Kevin, Bene und ich am 20. November in Asunción mit dem Nachtbus nach Ciudad del Este. Sechs Stunden sind wir ungefähr gefahren und am 21. in der Früh angekommen.

(Bene ist ein anderer Freiwilliger aus Deutschland, der aber in einer anderen Einrichtung in Asunción arbeitet.)

Die Reisebusse hier sind um einiges bequemer als in Deutschland. Man kann zum Beispiel seinen Sitz so weit nach hinten verstellen, dass man sogar liegt ...

(in PDF weiterlesen)

ergänzende Download:

weitere Nachrichten:

Verabschiedung der Missionsschwestern von Haus Blegge und von Paffrath
Mit gegenseitig viel Dank und Anerkennung haben wir Missionsschwestern uns von unseren sozialpastoralen Engagements, Werken und den Bewohnern,... [mehr lesen]
Hola liebe Leserinnen und Leser! hier schreibt Emely aus Peru
Ich Arbeitstier. Was ich hier den ganzen Tag so treibe .. s. Anlage
Hola liebe Leserinnen und Leser! hier schreibt Emely aus Peru
Ich Arbeitstier. Was ich hier den ganzen Tag so treibe ..  
Was bedeutet Mission?
"Katholisch für Anfänger" erklärt diesen urchristlichen Auftrag in einem fünfminütigen Video. Den Glauben an den auferstandenen Jesus zu verkünden,... [mehr lesen]
Wir suchen dich für einen Freiwilligendienst in Indien.
Möchtest du ein Jahr mit Kindern und Jugendlichen arbeiten? s. Rundbrief von Emily in der Anlage. Das Team vom MSC-Welthaus begleitet dich dabei.