Südamerika Seminar

Am Südamerika-Wochenende haben wir einen Einblick gewinnen können in die aktuellen sozialen und politischen Bewegungen und Entwicklungen in Südamerika. Einen weiteren thematischen Schwerpunkt des MaZ-Seminars bildete die Frage nach der Rolle von Kirche(n) in diesen Entwicklungen. Welche Aufbrüche, Spannungen, Konflikte hat es seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil in Lateinamerika gegeben und wie gestaltet sich heute die kirchliche und religiöse Landschaft?
Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung hatten wir ausreichend Zeit für praktische Tipps von RückkehrerInnen an die neu Ausreisenden Freiwilligen, für Kultur, Kulinarisches und nicht zu vergessen - die Fiesta Latina!

weitere Nachrichten:

In der Welt zuHAUS - Einladung zum EINE WeltCamp
Fünftägiges Eine Welt Camp vom 29. Mai – 02. Juni 2019 auf dem Jakobsberg in Bingen.
Die Kontinente-Redaktion
hat sich zu ih­rer jähr­li­chen Her­aus­ge­ber­ta­gung ge­trof­fen und neue Entwicklungen besprochen.
Peru - Grüße aus der peruanischen Selva!
Ann Kathrin hat Vieles aus Pangoa zu berichten. Lest selbst.
Wer hat denn das Gebäude des Mutterhauses errichtet?
Carl Brocker (1878-1959) - ein Architekt, der Münsters Stadtbild prägte.
Welthaustreff mit jungen Leuten aller Kulturen
Willkommen - Welcome – bienvenidos- ترحيبողջույն... [mehr lesen]