Wer hat denn das Gebäude des Mutterhauses errichtet?

Carl Brocker (1878-1959) - ein Architekt, der Münsters Stadtbild prägte. In den Jahren 1925-30 errichtete er auch unser heutiges Mutterhaus, für seine Zeit ein ganz neuartiger Stil. Das Gebäude gilt heute in Fachkreisen als ein beeindruckendes expressionistisches Bauwerk. Lesen Sie mehr dazu in der Anlage

 

 

 

weitere Nachrichten:

In der Welt zuHAUS - Einladung zum EINE WeltCamp
Fünftägiges Eine Welt Camp vom 29. Mai – 02. Juni 2019 auf dem Jakobsberg in Bingen.
Die Kontinente-Redaktion
hat sich zu ih­rer jähr­li­chen Her­aus­ge­ber­ta­gung ge­trof­fen und neue Entwicklungen besprochen.
Peru - Grüße aus der peruanischen Selva!
Ann Kathrin hat Vieles aus Pangoa zu berichten. Lest selbst.
Welthaustreff mit jungen Leuten aller Kulturen
Willkommen - Welcome – bienvenidos- ترحيبողջույն... [mehr lesen]
"Die Saat ist aufgegangen!"
Im Provinzkapitel vom 14.-19.Oktober 2018 haben wir die neue Provinzleitung gewählt und über die inhaltlichen Fragen, die für die kommenden vier... [mehr lesen]