El Salvador

„Kein Soldat ist gezwungen, einem Befehl zu folgen, der gegen das Gesetz Gottes verstößt. Es sind Brüder aus unserem eigenen Volk, die ihre eigenen Brüder auf dem Land töten. Niemand muss einem unmoralischen Befehl gehorchen. Im Namen Gottes und im Namen dieses leidgeprüften Volkes, dessen Klagen jeden Tag lauter zum Himmel steigen, ersuche ich euch, bitte ich euch, befehle ich euch: Hört auf mit der Repression!“

Dies sind Worte aus einer Predigt, die der Erzbischof und Befreiungstheologe Oscar Romero am 23. März 1980 hält. Einen Tag später wird er durch rechtsgerichtete Todesschwadronen während einer Eucharistiefeier erschossen. Dieser Mord ist der Auslöser für einen Bürgerkrieg, der von 1980 bis 1991 anhält und eine Spur der Verwüstung durch das Land zieht. Mehr als 70.000 Menschen fallen dem Krieg zum Opfer. Das große Wohlstandsgefälle zwischen Arm und Reich, das der eigentliche Grund für den lang anhaltenden Bürgerkrieg ist, besteht jedoch nach 1991 weiter. El Salvador ist das kleinste Land Mittelamerikas mit der gleichzeitig höchsten Bevölkerungsdichte. Fast die Hälfte aller Einwohner lebt heute unterhalb der Armutsgrenze: Gewalt, Drogenmissbrauch, Jugendkriminalität, Kinderprostitution prägen den Alltag.

Als unsere Schwestern im Jahre 1989 von Spanien nach El Salvador aufbrechen, tobt in dem mittelamerikanischen Land noch der Bürgerkrieg. Doch inmitten dieser „Kultur des Todes“ wollen unsere Schwestern ein Zeichen setzen für ein friedliches und gerechtes Miteinander - an der Seite derer, die der Krieg besonders hart trifft. Oder wie es Oscar Romero formulierte: „Die Kirche würde ihre Liebe zu Gott und ihre Treue zum Evangelium verraten, wenn sie aufhörte, die Stimme derer zu sein, die keine Stimme haben.“ Die Aufgaben unserer Schwestern in diesem zerrütteten Land sind vielfältig: Sie ermöglichen Kindern und Jugendlichen den Schulbesuch, sind im Gesundheits- und im Bildungsbereich tätig, unterstützen Frauenprojekte zur Berufsausbildung und koordinieren die Arbeit der Katecheten.

Apto. de Correos 2356
San Salvador