MaZ Solidaritätsfonds

Solidarität braucht viele kleine Leute…

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Dinge tun,
werden das Angesicht der Erde verändern.
                      Afrikanisches Sprichwort

Liebe Freundinnen und Freunde, Pfarreien und Organisationen,
die unseren „MissionarInnen auf Zeit“ verbunden sind!

„MissionarInnen auf Zeit“ sind junge ChristInnen, die sich aus ihrem Glauben heraus einsetzen für eine gerechtere, soziale Welt. Sie lassen sich ganz bewusst auf andere Menschen, Kulturen und Religionen ein. Die Erfahrungen ihres Einsatzes, ihre Sehnsucht nach der Einen Welt bringen sie nach ihrer Rückkehr in Kirche und Gesellschaft ein und suchen diese mitzugestalten.
Auf ihren Einsatz bereiten sie sich ein Jahr mit uns, den Hiltruper Missionsschwestern, vor und sind dann in den Ländern Lateinamerikas, Asiens, Afrikas und Europas als Missionarinnen und Missionare auf Zeit tätig.
Für ein Jahr wollen sie solidarisch ihr Leben und ihren Glauben teilen, wollen Hoffnung und geschwisterliche Verbundenheit zum Ausdruck bringen.

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt mit seinem „weltwärts-Programm“ den Freiwilligeneinsatz zu einem Teil finanziell. Allerdings entstehen auch Kosten, die von diesem Programm nicht gedeckt werden (siehe Rückseite). Außerdem möchten wir Hiltruper Missionsschwestern auch denjenigen jungen Frauen und Männern den Einsatz ermöglichen, für die das weltwärts-Programm aus bestimmten Gründen keine Unterstützung bereitstellt. Deshalb haben wir einen Solidaritätsfonds eingerichtet, in den alle „MissionarInnen auf Zeit“ einzahlen.

Mit den „MissionarInnen auf Zeit“ bitten wir Sie nun um Ihre finanzielle Unterstützung.

Für die Finanzierung bitten wir Sie um Ihre Unterstützung!
Mit einer Spende auf unten stehendes Konto leisten Sie einen wichtigen Beitrag, den Einsatz der „MissionarInnen auf Zeit“ zu ermöglichen.

Empfänger:        Missionsschwestern von Hiltrup
BIC:                    GENODEM1DKM
IBAN:                 DE58 4006 0265 0003 0787 03
Bank:                 DKM – Darlehnskasse Münster eG
Verwendungszweck:    MaZ-Solifonds

Wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, wenden Sie sich bitte mit Angabe Ihrer kompletten Adresse an Sr. Annette Hemming, sr.annette@msc-welthaus.de

Vielen herzlichen Dank!

….damit wir gemeinsam das Angesicht der Welt verändern können!