Direkt zum Inhalt

Kopfbild

Sr. Diana

Sr. Diana


Deutschland ist meine Heimat geworden


Ich stamme aus Papua Neuguinea, von einer kleinen Insel. Dort gibt es bis heute keine Autos, keine Geschäfte, kein Fernsehen und kein Internet. Wenn das Wetter nicht gut ist, müssen wir einfach abwarten, bis wieder eine Überfahrt zur Nachbarinsel möglich ist. Wir haben keinen Wetterbericht, wir gucken dann einfach in den Himmel.
Jetzt lebe ich seit fast 5 Jahren in Deutschland. Ich finde es schön, die Chance zu haben, in Deutschland zur Schule zu gehen. Vieles ist hier ganz anders als bei uns in Papua Neuguinea. Der Anfang in Deutschland war schwer, aber unsere Lehrer nehmen sich viel Zeit für uns. Früher war ich nie gut in der Schule, aber jetzt macht mir das Lernen Freude. In den letzten Jahren habe ich so vieles gelernt: mir selber zu vertrauen und mutig in einem fremden Land zu sein. Ich kann vieles schaffen, auch wenn es schwer ist. Ich bin sehr froh über mein gutes Zeugnis und darüber, dass ich nun eine Ausbildung als Hauswirtschafterin machen werde.
Deutschland ist meine Heimat geworden, auch wenn vieles noch fremd für mich ist. Vielleicht passt sogar das deutsche Wetter gut zu mir: ich war noch nie krank in Deutschland.

Sr. Diana Sefo, msc